Bildungstage Globales Lernen 2017

Vom 6.-10.02.2017 finden die Bildungstage Globales Lernen für Schülerinnen und Schüler der 5. – 13. Klasse und der Berufsschule im Kulturzentrum Pavillon Hannover statt!

Das Thema der Bildungstage globales Lernen 2017 ist Weltbilder.

Was sind die bestimmenden Faktoren für unsere Bilder von der Welt? Welche Rolle spielen z.B. Eurozentrismus oder eine christlich geprägte Sozialisation? Ein Entwicklungsverständnis, das nicht auf Nachhaltigkeit sondern auf Ausbeutung von Mensch und Natur aufbaut? Ein Nationen- oder Europaverständnis, das immer schon die Abgrenzung nach außen beinhaltet? Ein Gesellschaftsverständnis, in dem einige Mitglieder mehr Rechte haben als andere?

Während der Bildungstage Globales Lernen 2017 besteht in einer Vielzahl von Workshops die Chance, sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen und herauszufinden, wie es zu bestimmten Vorstellungen oder auch Vorurteilen kommt, aber auch, wie wir diese auflösen und durch andere Bilder und Perspektiven bereichern können.
Dazu laden wir alle Schüler_innen der Klassen 5 bis 13 herzlich ein!

Unser Leitbild für die Bildungstage ist eine gerechte, gleichberechtigte und nachhaltige Welt.

Die Bildungstage gliedern sich jeweils in zwei Workshop-Phasen, in die Schülerinnen und Schüler methodisch vielfältig und altersgerecht an das Thema herangeführt werden.

Zielgruppe: Schulklassen, Kurse und AGs von 5.-13. Stufe und Berufsschule aus der Stadt und Region Hannover
Zeit: pro Gruppe ein Tag von ca. 9 – 15:30 Uhr in der Woche vom 6. bis 10.02.2017
An den Wochentagen finden jeweils für bestimmte Klassenstufen Workshops statt.

Ort: Kulturzentrum Pavillon Hannover, Lister Meile 4, barrierefreier Zugang
Verpflegung: Mittags gibt es einen kleinen Imbiss, Sonstiges bitte selber mitbringen
Teilnahmegebühr: 2 € pro Person
Anmeldung: ab sofort möglich
Rückfragen: globaleslernen@pavillon-hannover.de